Wichtige Info's zum Besuch im Wildpark Grünau

Ab dem 15. Mai haben wir wieder für euch geöffnet und freuen uns sehr auf Euren Besuch! Die Sicherheit unserer Gäste, unserer Mitarbeiter und unserer Wildtiere hat dennoch höchste Priorität. Um eine Weiterverbreitung des SARS-CoV-2 Virus einzudämmen, sind ein verantwortungsvoller Umgang miteinander und ein eigenverantwortliches Verhalten Voraussetzung. Durch die Einhaltung der nachstehenden Maßnahmen steht einem ungestörtes Freizeiterlebnis nichts im Weg.

Besucherbeschränkung – keine Voranmeldung notwendig

Der Wildpark Grünau ist 60ha groß und verfügt über ausreichend Besucherflächen. Eine Voranmeldung ist daher nicht notwendig.

Allgemeine Hygiene- und Sicherheitsregeln:

  • Mindestens 1 Meter Abstand halten
  • Mund-Nasen-Schutz verwenden – In geschlossenen Räumen ist per Verordnung grundsätzlich Mundschutzpflicht: Kassenbereich, Gastronomie (außer am Tisch), WC´s und „Geschenkeladen“. Im Freien grundsätzlich nur, wenn der Mindestabstand von 1 Meter nicht eingehalten werden kann
  • Mundschutz bitte selbst mitbringen. Es stehen keine MNS zum Verkauf zur Verfügung
  • Regelmäßig Desinfektion/Reinigung der Hände durchführen
  • Desinfektionsmittelspender sind ausreichend vorhanden

Eingangsbereich

Durch die folgenden, weiteren Vorort-Maßnahmen werden die Eingangs- bzw. Kassenbereiche entlastet und entzerrt:

  • Hinweisschilder im Eingangsbereich weisen auf die allgemeinen COVID-19-Verhaltensregeln sowie Sonderregelungen im Wildparkgelände hin
  • Durch angebrachte Warteschilder und Bodenmarkierungen beim Eingang wird bei einer möglichen Warteschlange der Mindestabstand gewährleistet
  • Für Besuchern besteht vor der Kasse die Möglichkeit, sich mittels eines Desinfektionsspenders vor dem Wildparkbesuch die Hände zu desinfizieren

Eintrittskarten

Eintrittskarten können ganz normal an den Kassen erworben werden. Ein Hinweisschild weist auf die COVID-19-Verhaltensregeln hin:

  • MNS Schutz tragen
  • Abstand halten

Bollerwagenverleih

Ein Verleih der Bollerwagen findet statt. Diese werden vor dem Erstgebrauch desinfiziert. Für jede weitere Verwendung stehen Desinfektionsmittel zur Eigendesinfektion durch Besucher zur Verfügung.

Gehrichtung einhalten

Zum Schutz der Besucher ist es notwendig, die vorgegeben Gehrichtung durch den Wildpark einzuhalten! Bitte achten Sie auf die Beschilderung des Rundweges und halten Sie sich an die vorgegebene Richtung.

WC Anlagen

Alle Besucher WC`s sind unter Berücksichtigung der geltenden Vorschriften geöffnet, diese sind mit entsprechenden Regeln zum Betreten der Innenräume beschildert.

  • Mund-Nasen-Schutz tragen
  • nur eine bestimmte Anzahl an Personen im Raum
  • Zusätzlich sind Desinfektionsspender bei den Ein- bzw. Ausgängen der Toilettenräumlichkeiten angebracht
  • Das WC Servicepersonal ist angehalten besonders regelmäßig die sanitären Einrichtungen zu reinigen und zu desinfizieren

Tiere füttern – Kontakt zu Tieren

Die Rolle von Tieren bei der Übertragung des SARS-CoV-2 Virus, sowie die Empfänglichkeit von verschiedenen Tierarten für dieses Virus und auch die Gefährdung des Virus für die Tiere selbst ist noch nicht lückenlos geklärt!

  • Aus diesem Grund wird vorerst kein Tierfutter an Besucher zum Füttern der Tiere verkauft
  • Außerdem sind an Tieranlagen, an welchen ein Kontakt zu den Tieren durch Zäune oder über die Anlagenbarrieren theoretisch möglich ist, zusätzliche Barrieren in angemessenen Abstand angebracht
  • Bei Tieranlagen, bei welchen dies nicht möglich ist, sind zusätzlich Hinweisschilder angebracht, welche die Besucher auf den Abstand zu den Anlagen und auf das Verbot des Berührens der Tiere hinweisen
  • Der Streichelbereich beim Haustierstall bleibt vorerst geschlossen

Spielplätze

Die Benützung ist nur unter Aufsicht der Eltern möglich und es ist darauf zu achten, dass die Kinder die Abstandsregeln einhalten. Es sind Hinweisschilder aufgestellt, welche auf die Einhaltung des Mindestabstandes hinweisen.

Rastplätze

Die Tische an den Rastplätzen sind in einem Mindestabstand von 2 Metern aufgestellt, sodass auch hier ein Abstand zwischen den sitzenden Besuchern eingehalten werden kann.

„Geschenkeladen“ (Souvenirshop)

Der „Geschenkeladen“ wird unter Berücksichtigung der geltenden Auflagen für kleine Geschäfte wieder geöffnet.

  • Hinweisschilder im Eingangsbereich zum Geschenkeladen weisen auf die allgemeinen COVID-19-Verhaltensregeln hin
  • MNS-Schutz tragen
  • Nur 3 Personen im Laden
  • Für Besuchern besteht im Eingangsbereich die Möglichkeit, sich mittels eines Desinfektionsspenders die Hände zu desinfizieren

Veranstaltungen

Es finden zunächst keine zusätzlichen Veranstaltungen, Führungen und Tierbegegnungen statt.

Gastronomie

Das „Wildparkstüberl“ und der „Kiosk am Kasbachteich“ werden unter Berücksichtigung der ab dem 15.05. geltenden Auflagen für die Gastronomie wieder geöffnet.

  • Abstand halten
  • Mund-Nasen-Schutz im Lokal und auf dem WC (nicht bei Tisch)
  • Max. 4 Erwachsene pro Tisch zuzüglich ihrer minderjährigen Kinder
  • Anweisungen beachten

Verwendung von Mund- und Nasen-Schutz (MNS) für Gäste und Mitarbeiter*innen:

  • Da der Wildpark zunächst ausschließlich seine Außenbereiche und die Gastronomie öffnet, besteht für Besucher gemäß den gegenwärtigen, behördlichen Regelungen keine MNS Pflicht; ausgenommen im Kassenbereich, im Shop, beim Betreten und Verlassen der Gastronomie, sowie bei Toilettenbesuchen
  • Auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wildparks werden in Besucherbereichen (siehe oben) MNS oder Gesichtsvisiere tragen

Schutzausrüstung für Mitarbeiter*innen:

  • Eingangskassen und die Kasse im Geschenkeladen sind mit Plexi-/Glasbarrieren ausgestattet. Den Mitarbeiter*innen steht es frei, zusätzlich MNS Masken zu tragen. Handschuhe und die Möglichkeit sich jederzeit die Hände zu desinfizieren stehen zur Verfügung
  • Arbeitsplätze in der Gastronomie und im Kiosk sind mit Plexiglasbarrieren ausgestattet. Die Mitarbeiter*innen tragen, an der Speisen- und Getränkeausgabe, zusätzlich eine Gesichtsvisier
  • Allen Mitarbeiter*innen werden Einweg-MNS zur Verfügung gestellt

Wir halten alle Vorgaben der österreichischen Bundesregierung ein. Änderungen dieser Richtlinien passen wir tagesaktuell an und informieren über etwaige Änderungen.