News Cumberland Wildpark Grünau

Wildpark Challenge 2020

Von 15. Mai bis 15. Oktober können Besucher*innen im Cumberland Wildpark Grünau mitforschen und gewinnen!

Es sind keine Vorkenntnisse nötig!

Was ist zu tun? 
Auf dem Smartphone die App "Forschen im Almtal" herunterladen. Im Menüpunkt „Über Forschen im Almtal“ ist eine kurze, allgemein verständliche Erklärung der Verhaltensweisen und der Markierungen (Beinringe, Flügelmarkierungen) der Graugänse, Waldrappe und Kolkraben der KLF zu finden. Auf der Wanderung durch den Wildpark bei Sichtung von Graugänsen, Kolkraben oder Waldrappen in der App einen Spot eintragen, speichern und im Eingangsbereich des Wildparks das Gäste WLAN zum Hochladen der Einträge nutzen.

Auf jene Teilnehmer*innen mit den meisten RICHTIGEN Sichtmeldungen warten schöne Preise!

 

Download der App:

 

Sogar unsere Braunbären stehen Kopf!

Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass der Wildpark Grünau am 15. Mai wieder seine Tore öffnet.

Und nicht nur der Wildpark sondern auch unsere Gastronomie, das "Wildparkstüberl", darf unsere Gäste wieder mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnen!

Noch gilt es abzuwarten unter welchen Voraussetzungen wir wieder öffnen dürfen und welche Maßnahmen wir genau zu treffen haben.

Wir sind jedenfalls zuversichtlich, starten schon mal mit den Vorbereitungen und halten Euch über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden!

❤️❤️❤️ HILF MIT … mit Überraschungspaketen für den Osterhasen 🐇🐣

Unser Wildpark muss aufgrund der aktuellen Corona Maßnahmen noch bis mindestens 13. April geschlossen bleiben. Durch die wochenlange Schließung fehlen uns wichtige Einnahmen 😔.

In diese Zeit fällt auch das Osterfest. Ihr könnt uns also zu den Osterfeiertagen nicht besuchen kommen.
Damit in den Osternestern bei Euch daheim trotzdem etwas aus dem Wildpark liegt, haben wir nachstehende Überraschungspakete für Euch, speziell für Eure Kinder, vorbereitet.

Wir hoffen, dass etwas dabei ist, was Eure Kinder immer schon haben wollten. Greift zu!

Telefonische Bestellungen nehmen wir gerne zwischen Montag und Freitag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr entgegen. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! rund um die Uhr. Damit die Postsendungen auch rechtzeitig bei Euch ankommen, bitte bis spätestens Dienstag, 7. April bestellen.

Unterstützen könnt Ihr uns natürlich auch durch den Kauf von Gutscheinen für Eintritte, Jahreskarten und/oder Wertgutscheinen.

Vielleicht freut sich auch jemand über eine Tierpatenschaft? Nähere Informationen...

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten.

Wir bitten dringend um Eure Unterstützung in dieser, auch finanziell, schwierigen Zeit!

SPENDENKONTO: AT16 3412 7000 0000 0703

WILDPARK GRÜNAU AB MONTAG 16. 3. 2020 VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN

Sonntag, 15. 3. 2020, 11 Uhr

Als vorbeugende Maßnahme zur Eindämmung von Infektionen durch das Coronavirus (Covid-19) wird der Wildpark Grünau vorübergehend schließen!

Oberstes Ziel ist dabei der gesundheitliche Schutz der Bevölkerung sowie unserer Arbeitskolleg*innen. Auch wenn es uns per Erlass des Ministeriums gestattet wäre bis zu 500 Personen in den Wildpark zu lassen, möchten wir nicht diejenigen sein, welche Menschen in der aktuellen Situation dazu verleiten, gegen den dringenden Aufruf der Regierung nur aus drei Gründen das Haus zu verlassen!

Für die Versorgung unserer Tiere ist gesorgt. Wir arbeiten nach einem internen Pandemieplan.

 

 

AKTUELLE INFORMATION ZU CORONAVIRUS/COVID 19

Wildpark Grünau, 12. März 2020, 12 Uhr

Nach einem Erlass des zuständigen Ministeriums, freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, das der Wildpark Grünau weiterhin, jedoch mit folgenden Einschränkungen, geöffnet hat:

  • Die Besucherzahl darf 500 Gäste gleichzeitig nicht überschreiten.
  • Ein direkter Kontakt zu den Tieren hat zu unterbleiben.
  • Auch das „Wildparkstüberl“ hat, unter der Einschränkung max. 60 Gäste in der Gaststube und 60 im Gastgarten zuzulassen, geöffnet

Wir bittet um Verständnis, falls es beim Eingang zu Verzögerungen bzw. Wartezeiten kommt!

Ganz bestimmt setzen Sie in der aktuellen Situation sämtliche empfohlenen Hygienemaßnahmen ebenso um wie wir und würden zuhause bleiben, wenn Sie sich nicht gesund fühlen würden!

Wir hoffen, dass wir Ihnen, unter Beachtung div. Erlässe und momentaner Einschränkungen unseres täglichen Lebens, einen entspannten Spaziergang mit Tierbeobachtungen ermöglichen können.